Suche
Suche Menü

Vereinszeitschrift

Fastmoker

Der “Fastmoker” ist die offizielle Vereinszeitschrift von Hafenkultur e.V. Sie erscheint bis zu dreimal jährlich und auch zu besonderen Anlässen.

  • Fastmoker 1/2020

    In der ersten Ausgabe des Jahres gibt es unter anderem einen Rückblick auf den Besuch von Ehrenamtlichen bei der PEKING und politischen Besuch im Schuppen 50A. Einfach hier klicken und lesen!

  • Fastmoker 2/2019

    Welche Maßnahmen sind im Rahmen des Konzepts für das neue Deutsche Hafenmuseum für die 50er-Schuppen geplant? Antworten gibt Projektleiterin Ursula Richenberger. Einfach klicken und den Fastmoker 2/2019 lesen

  • Fastmoker 1/2019

    Im Fastmoker 1/2019 geht es unter anderem um die zwei Standorte des geplanten Deutschen Hafenmuseums. Einfach klicken und den Fastmoker 1/2019 lesen

  • Fastmoker 3/2018

    Der Fastmoker 3/2018 berichtet u. a. über die Entwicklungen rund um das „Deutsche Hafenmuseum“ und den neuen Vereinsvorstand.

  • Fastmoker 2/2017

    Ausgabe 2/2017 des Fastmoker berichtet unter anderem über die Fortschritte rund um die „Peking“ und von Visionen für das Deutsche Hafenmuseum.

  • Fastmoker 1/2017

    Ausgabe 1/2017 des Fastmoker berichtet unter anderem über die „Peking“, die Wipp-Krane im Holzhafen und über den neuen Vereinsvorstand.

  • Fastmoker Sonderausgabe 2017

    Das Hafenmuseum ist das Museum der ehrenamtlichen Helfer, ohne sie könnte das Museum nicht betrieben werden. In dieser Sonderausgabe des Fastmoker erfahren Sie unter anderem, wie Sie sich einbringen können.

  • Fastmoker 3/2016

    Die Ausgabe 3/2016 des Fastmokers berichtet unter anderem vom internationalen Symposium rund um das geplante Deutsche Hafenmuseum.

  • Fastmoker 2/2016

    Die akutelle Ausgabe des Fastmokers beschäftigt sich unter anderem mit den Entwicklungen rund um den Aufbau des Deutschen Hafenmuseums.

  • Auf dem Weg zum Deutschen Hafenmuseum (Fastmoker 1/2016 – Extrablatt)

    Auf dem Weg zum Deutschen Hafenmuseum – Erste Standortpeilung Der Jubel über die Bereitstellung der Millionen für ein Deutsches Hafenmuseum war groß. Doch das war erst der Anfang. 30 Kenner des Hafens und seiner Museumswelt trafen sich am 5. März zu einem eintägigen Workshop, um Antworten auf diese Frage zu finden: Wieviel von der Museumswelt am Schuppen ...